Yves' Versprechen (AT)



Gerne: Dokumentarfilm
Buch/Regie: Melanie Gärtner
Kamera: Pola Sell
Produzenten: Robert Malzahn, Sebastian Popp

Frustriert von einem korrupten System verlässt Yves seine Heimat Kamerun, um sein Glück in Europa zu suchen. Doch der Weg ist schwieriger als erwartet. Seit 8 Jahren ist Yves unterwegs. Hinter sich gelassen hat er all jene Menschen, die ihm etwas bedeuten: Seinen kleinen Bruder, der darauf wartet, dass Yves ihn nach Europa holt. Den alten Vater, der all seine Hoffnung darauf setzt, dass sein Sohn ihm ein Hörgerät besorgt. Und seine Schwester Annie, die seit seinem Fortgehen die Familie zusammenhält.

Ein Film über Familie, den Traum von Europa und die Unmöglichkeit aufzugeben.

Status: Vertrieb

Gefördert mit Mitteln der Hessischen Filmförderung (Produktion) und
Brot für die Welt (Evangelischer Entwicklungsdienst)

 

Yves' Promise (WT)

Genre: Documentary Feature
Writer/Director: Melanie Gärtner
D.O.P.: Pola Sell
Producer: Robert Malzahn, Sebastian Popp

Frustrated by a corrupt system Yves leaves his home in Cameroon to try his fortune in Europe. But to get there is more difficult than expected. Yves is on the road for eight years.
Leaving behind the people who mean the most to him: His little brother, who waits for Yves to take him to Europe. His father, who desperately hopes that his son will send him a hearing aid. And his sister Annie who holds the family together since Yves left.
 
A film about family, the dream of Europe and the impossibility of giving up.

Stage: Distribution

Supported by the Hessian Film Fund (Production),
Brot für die Welt